Klaus Zachmann mit der Ehrennadel des PSB in Silber ausgezeichnet (17.12.2010)

Anlässlich der traditionellen Weihnachtsfeier des Wormser Schachvereins wurde Klaus Zachmann vom Präsidenten des Pfälzischen Schachbundes, Bernd Knöppel, mit der Ehrennadel des Pfälzischen Schachbundes in silber geehrt.  Im weiteren die Laudatio:

Sehr geehrte Schachfreundinnen und Schachfreunde,
ich darf mich zunächst bedanken für die Einladung zu Ihrer Weihnachtsfeier, der ich gerne gefolgt bin. Es ist hier in Worms immer eine schöne Tradition mit einer Weihnachtsfeier das abgelaufene Jahr Revue passieren und ausklingen zu lassen.
Sicherlich werden sich einige fragen, warum ich heute komme. Gibt es etwas besonderes ? Denen sage ich: Ja
Ich möchte heute eine Person ehren, die in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden ist und sich lange für unseren Schachsport engagiert hat und dies nach wie vor tut.
Jeder wird sich jetzt fragen, wer ist das denn. Denen will ich etwas auf die Sprünge helfen: Mit 19 Jahren ist er in den Wormser Schachverein eingetreten und hat danach Vereine in Osthofen und Hamm gegründet.
Damit können einige vielleicht etwas anfangen. Lüften wir doch das Geheimnis und spannen Sie nicht länger auf die Folter: Es ist Klaus Zachmann.

Seit Mitte der 90 er Jahre ist er wieder Mitglied des Wormser Schachverein. Von 1997 – 1999 war Klaus Zachmann Schatzmeister. Daran anschließend folgte bis ins Jahr 2007 die Tätigkeit als Geschäftsführer. Dann ist er ab 2008 bis heute als Schatzmeister aktiv. Daneben übt er seit 15 Jahren die verantwortungsvolle Funktion eines Mannschaftsführers aus. Gerade diese letzte Funktion zeigt sein  Engagement für seinen Verein, den Wormser Schachverein. Gerade als Mannschaftsführer muss man mit den Mitspielerinnen und Mitspielern ständig Kontakt halten, sie vor den Mannschaftskämpfen anrufen und motivieren, an den Mannschaftskämpfen teilzunehmen.
„So nebenbei“ war Klaus Zachmann noch von 2002 bis 2006 1. Vorsitzender des Schachbundes Rheinhessen. In dieser Funktion habe ich ihn erstmalig im November 2005 auf der Mitgliederversammlung des SBRP in Eisenberg kennengelernt. Bestochen hat er immer durch seine sachliche Art und die Tatsache, dass er sich durch nichts aus der Ruhe hat bringen lassen.
Er war der Motor für den Wechsel des Wormser Schachvereins in den PSB. Klaus Zachmann hat maßgeblich dazu beigetragen, dass dieser eingeschlagene Weg letztlich von Erfolg gekrönt war.
Für dies alles möchte sich der PSB bedanken und verleiht Klaus Zachmann die Ehrennadel in Silber.

Bernd Knöppel
-  Präsident  PSB-

 

Link zur PSB-Seite